Unverbindlich
Formular ausfüllen
Zum Formular
Zur PDF Vorlage Zur Vorlage

Impressum

Diese Internetseite ist ein Angebot von

PatientenverfügungPlus
Plusrecht GmbH
Albrechtstr. 14b
10117 Berlin

Telefon: (030) 208 480 430
E-Mail: kontakt@patientenverfuegungplus.de

Handelsregister: HRB 158818 B
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Sitz der Gesellschaft: Berlin

Geschäftsführer: Dr. Christian Probst

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27 Umsatzsteuergesetz: DE295498083

Verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Dr. Christian Probst, Albrechtstr. 14b, 10117 Berlin

Dieses Impressum gilt auch für unsere Social Media Angebote, insbesondere auch für Facebook und Twitter.

Fotonachweise: © Marco2811/fotolia.com, © Monkey Business/fotolia.com, © iStockphoto.com/Justin Horrocks, © iStockphoto.com/Courtney Keating, © Adobe Stock/PictureArt, © Shutterstock.com/iadams, © Shutterstock.com/Rawpixel.com, © Shutterstock.com/sumkinn, © Shutterstock.com/Chatchai chaihan, © Shutterstock.com/Tsekhmister, © Shutterstock.com/Natalia7, © Shutterstock.com/Picsfive, © Shutterstock.com/supachai sumrubsuk, © Shutterstock.com/Igoror, © Shutterstock.com/vipman, © Shutterstock.com/shurkin_son, © Shutterstock.com/tatianasun, © Shutterstock.com/Jack Frog, © Shutterstock.com/cigdem, © pixabay.com/Nick_H, © iStockphoto.com/Martin Barraud 

Bei den abgebildeten Personen handelt es sich um Modelle, die zu Illustrationszwecken gedacht sind.

 

Informationen zur Online Streitbeilegung

Die Europäische Kommission hat ein Portal zur Online Streitbeilegung unter http://ec.europa.eu/consumers/odr geschaffen. Verbraucher können dieses Portal nutzen, um Streitigkeiten aus Online Verträgen mit einem in der EU niedergelassenen Unternehmen außergerichtlich beizulegen.

 

Detaillierte Informationen zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sowie Sorgerechtsverfügung finden Sie auf unserer Webseite kostenlos zusammengestellt. Testen Sie Ihr Wissen in unserem Ratgeber, um Fehler bei Ihren Vorsorgedokumenten zu vermeiden. Wie Sie Ihre Vorsorgedokumente bei PatientenverfügungPlus einfach und sicher online ausfüllen können, finden Sie auf der Seite So wird's gemacht erklärt. Informieren Sie sich auf einem unserer Vorträge. Nehmen Sie bei Fragen zu PatientenverfügungPlus gern Kontakt mit uns auf.

 

Andere interessierten sich auch für

 

​  Starten Sie hier Ihre Vorsorge

✓ Fragebogen ausfüllen & PDF erhalten

✓ Ohne Notar sofort wirksam 

✓ Notfallausweis zum Abruf durch Ärzte

+ Bekannt aus FAZ, SZ und dem Radio

+ Tausende zufriedene Kunden

 

Keine Ausreden mehr.
Handeln Sie jetzt!

Andere interessierten sich auch für diese Themen

Ratgeber zur Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht für Ehepartner & Lebensgefährten

Vorsorgevollmacht für Ehepartner & Lebensgefährten

11.10.2021

Viele Paare vermuten sich mit der Heirat oder der Eintragung der Lebensgemeinschaft auf der sicheren Seite: Im Notfall darf ich für meinen Partner entscheiden. Doch diese Annahme ist falsch und kann im Ernstfall schwerwiegende Folgen haben.

Mehr lesen
Patientenverfügung gültig? Wann eine Patientenverfügung wirksam ist

Patientenverfügung gültig? Wann eine Patientenverfügung wirksam ist

30.09.2021

Die Gültigkeit einer Patientenverfügung wird häufiger von behandelnden Ärzten in Zweifel gezogen, als viele Inhaber es auf Anhieb vermuten würden. Zahlreiche Dokumente sind zu unpräzise formuliert, es fehlt die Unterschrift oder die gewünschten Behandlungsmethoden entsprechen nicht mehr der aktuellen Lebenssituation. Um eine wirksame Patientenverfügung zu erstellen, müssen grundsätzliche Kriterien erfüllt sein, die im folgendem etwas näher betrachtet werden.

Mehr lesen
Eine wirksame Patientenverfügung erstellen: Die 10 häufigsten Fehler vermeiden

Eine wirksame Patientenverfügung erstellen: Die 10 häufigsten Fehler vermeiden

12.09.2021

Krankheit und Tod sind Themen, mit denen sich niemand gern auseinander setzt. Meist werden sie verdrängt und beiseite geschoben, ganz nach dem Motto: “Wenn ich nur nicht daran denke, passiert mir auch nichts.” Im Ernstfall stehen daher viel zu häufig Angehörige und Ärzte vor einem großen Rätsel: Was ist der Wille des Patienten und was möchte er nicht? Sich in Ruhe mit diesen komplexen Themen auseinandergesetzt zu haben, ist im Notfall Gold wert. Allerdings gilt es einige wichtige Grundlagen zu beachten, um eine rechtlich wirksame Patientenverfügung zu erstellen. 

Mehr lesen