Unverbindlich
Formular ausfüllen
Zum Formular

Datenschutz

​Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wir geben Ihnen durch nachfolgende Informationen Auskunft darüber, an welchen Stellen wir während Ihres Besuchs auf unserer Internet-Seite und bei der Inanspruchnahme unseres Angebots personenbezogene Daten von Ihnen aufgrund der Geltung des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und nutzen.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Website www.patientenverfuegungplus.de ist PatientenverfügungPlus, Plusrecht GmbH, Albrechtstraße 14b, 10117 Berlin, Telefon (030) 208 480 430, E-Mail datenschutz@patientenverfügungplus.de, Geschäftsführer Dr. Christian Probst.

Unsere Verantwortlichen für Datenschutz erreichen Sie unter PatientenverfügungPlus, Plusrecht GmbH, Albrechtstraße 14b, 10117 Berlin, Telefon (030) 208 480 430, E-Mail datenschutz@patientenverfügungplus.de.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten bzw. Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer sowie Ihre Kreditkarten- und Kontodaten. 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite 

Sie können unser Internetangebot grundsätzlich besuchen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Personenbezogene Daten erheben und speichern wir, wenn Sie diese von sich aus angeben, wie insbesondere wenn Sie ein Kundenkonto eröffnen, Vorsorgedokumente erstellen und bestellen, den Service des Vorsorgeregisters wählen, andere Leistungen wie z.B. nachträgliche Buchung der Änderungsfunktion oder Hinterlegungsfunktion in Anspruch nehmen, unseren Newsletter abonnieren oder mit uns in Kontakt treten. Dabei fragen wir Sie nach Ihren personenbezogenen Daten wie Name, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort, Telefonnummer und Geburtsdatum, im Rahmen der Erstellung von Vorsorgedokumenten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO aber auch zu Ihren Wünschen zur Gestaltung Ihrer Behandlung im Krankheitsfalle, zu etwaigen Vorerkrankungen sowie Ihrer Weltanschauung und Religion. Sie sind nicht verpflichtet, diese Fragen zu beantworten; bei Nichtbeantwortung kann Ihr Vorsorgedokument jedoch unvollständig sein. Die von Ihnen mitgeteilten Daten nutzen wir zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung, zur Erbringung unserer Leistung sowie zur Abwicklung von Zahlungen. Soweit Sie Daten Dritter angeben, versichern Sie, hierfür die Einwilligung des Dritten zu besitzen. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter entsprechend Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die hier beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Haben Sie uns eine Nachricht per E-Mail oder im Kontaktformular gesendet oder uns angerufen, nutzen wir Ihre mitgeteilten Daten dazu, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Zu den verarbeiteten Daten gehören Vertragsdaten, Bestandsdaten, Kommunikationsdaten und Zahlungsdaten. Wir verarbeiten Daten von Kunden, Interessenten und Geschäftspartnern. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs unseres Internet-Angebots, der Abrechnung, des Kundenservice und soweit wir gesetzlich verpflichtet sind. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ergibt sich aus Art. 6 und 9 DSGVO.

Weitergabe von Daten

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Die uns zur Verfügung stehenden Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn wir diese als Dienstleister mit der Erfüllung bestimmter Aufgaben beauftragen. Hierunter fallen insbesondere die Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal, Sepa Lastschrift und Rechnung) zur Erfüllung von Verträgen oder unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. f DSGVO, um effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten anzubieten. Zudem fällt hierunter der Versand des Newsletters. Diese Dienstleister haben Zugang zu solchen personenbezogenen Daten, die sie zur Aufgabenerfüllung benötigen. Es ist Ihnen nicht erlaubt, diese Daten zu anderen Zwecken zu verwenden. Im Übrigen sind die Dienstleister dazu verpflichtet, die Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zu behandeln. Die zur Zahlung verwendeten Daten werden durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. Zahlungsgeschäfte werden nach den AGB und Datenschutzregeln des Anbieters geregelt. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister. Ihre Daten geben wir anderen Dritten gegenüber nur dann bekannt, wenn Sie dazu Ihr ausdrückliches Einverständnis gegeben haben, wir hierzu gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind.

Zum Zweck unserer Administration und Organisation von Geschäftstätigkeit, Finanzbuchhaltung und Befolgung gesetzlicher Pflichten verarbeiten wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO Daten, bei denen es sich um Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen handelt. In diesem Rahmen offenbaren oder übermitteln wir Daten an die Finanzverwaltung, Berater, insbesondere Steuerberater und Rechtsanwälte sowie weitere Stellen. Für unsere Geschäftstätigkeit speichern wir dauerhaft unternehmensbezogene Angaben zu Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. 

Haben Sie uns Ihre Unterlagen im Original zur Hinterlegung zugesandt, willigen Sie ausdrücklich darin ein, dass wir einem Bevollmächtigen oder einem Betreuer nach unserer Wahl das Original oder eine notariell beglaubigte oder einfache Kopie der im Original hinterlegten Unterlagen gegen Kostenerstattung aushändigen dürfen, wenn der designierte Bevollmächtigte oder Betreuer sich durch Vorlage seines Personalausweises und eigenhändiger Unterschrift ausweist sowie eine aktuelle ärztliche Bestätigung über den die freie Willensbildung ausschließenden Zustand des Vollmachtgebers vorlegt. Sämtliche Nachweise dürfen im Original, per Fax oder E-Mail mit angehängtem Scan erbracht werden.

Hosting und Zugriffsdaten

Unser Hosting umfasst unsere Serverinfrastruktur mit Speicherplatz und Datenbanken, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die zum Betrieb dieses Onlineangebotes eingesetzt werden.  Hierbei werden Kommunikationsdaten und Vertragsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern gemäß unseren berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unseres Internet-Angebots nach Art. 6 DSGVO verarbeitet.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite werden Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles) gemäß Art. 6 DSGVO gespeichert. Dazu gehören insbesondere Datum und Uhrzeit jeder Anfrage, Name der angeforderten Datei, die Website, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem, vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners, übertragene Datenmenge. Dies erfolgt aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Server sowie der statistischen Auswertung zum Zweck des Betriebs und der Optimierung des Angebots. Eine Identifizierung des einzelnen Besuchers ist nicht möglich. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Verwendung von Cookies

Auf unseren Internetseiten verwenden wir so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Browsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die eine Wiedererkennung des betreffenden Browsers ermöglichen. Damit verhelfen Sie unserem Internet Angebot dazu, Ihnen Informationen zur Verfügung zu stellen, auch nachdem Sie unser Angebot verlassen haben. Cookies ermöglichen es uns, unser Angebot noch besser auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, die Benutzung zu verbessern und es dazu effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, die automatisch dann gelöscht werden, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen. Darüber hinaus verwenden wir auch permanente Cookies, die einen wiederkehrenden Nutzer erkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können das Speichern der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Zudem können Sie Cookies über die entsprechende Browserfunktion jederzeit löschen. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, Cookies zu löschen oder Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt, kann dies die Funktion der Website beeinträchtigen. Die volle Funktionsfähigkeit sämtlicher Inhalte unseres Internet Angebots ist dann möglicherweise nicht gewährleistet.

Analyse

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung ergibt sich aus Marketing- und Optimierungszwecken. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Anonymisierung für unser Internet Angebot  aktiviert (siehe dazu auch weiter unten). Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken, wodurch ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Der Opt-Out Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sogenanntes IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir analysieren die uns vorliegenden Daten zu Verträgen, Anfragen, u.a., um Anforderungen und Wünsche der Nutzer zu erkennen und unser Angebot zu optimieren. Wir verarbeiten insbesondere Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO von betroffenen Personen wie Kunden und Interessenten unseres Onlineangebotes gehören. Die Analysen und allgemeine Tendenzbestimmungen werden i.d.R. nicht auf einzelne Personen bezogen und daher allgemein erstellt und ausschließlich intern verwendet. Anonymisierte Analysen mit zusammengefassten Werten können im Rahmen von Marketingmaßnahmen veröffentlicht werden.

Werbedienste

Auf unseren Webseiten kommt Google AdWords Remarketing, ein Werbeanzeigendienst von Google, zum Einsatz. Dieser ermöglicht die Schaltung von interessenbezogenen Werbeanzeigen, indem Nutzer, die Internetseiten und Angebote besucht bzw. genutzt haben, auf Seiten des Google Partner Netzwerkes erneut mit passenden Werbeangeboten angesprochen werden können. Google verwendet dazu Cookies, um Ihren Browser beim Besuch anderer Webseiten wiederzuerkennen und mit interessenbezogenen Werbeanzeigen anzusprechen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden ggf. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zur Anzeige entsprechender Werbung wird durch Google ggf. auch die IP-Adresse Ihres Browsers genutzt. Weitere Hinweise zum Umgang von Google mit den erhobenen Daten und zu den Bestimmungen von Google zum Datenschutz finden Sie http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Speicherung der Cookies durch Google durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können dem Einsatz entsprechender Cookies durch Google zu diesem Zwecke ebenso jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den Einsatz entsprechender Cookies nach den Vorgaben auf der Webseite unter diesem Link: http://www.google.com/settings/ads deaktivieren. Alternativ können Sie dem Einsatz entsprechender Cookies auch durch die Deaktivierung der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter widersprechen, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen (www.networkadvertising.org/choices/) und über die dort angebotenen Maßnahmen die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Links auf unsere Social Media Angebote

Auf unserer Internetseite finden Sie eine Verlinkung auf unsere Social-Media Angebote (Facebook, Google+ sowie Twitter). Es handelt sich dabei nicht um Social-Media Buttons wie z.B. den „Gefällt mir-Button“ von Facebook oder den „Tweet-Button“ von Twitter. Wenn Sie den jeweiligen Link nicht anklicken, werden keine Daten an den jeweiligen Social-Media Anbieter übermittelt. Erst nachdem Sie auf den entsprechenden Link geklickt haben, verlassen Sie unsere Website und werden zu dem entsprechenden Social-Media Angebot weitergeleitet, das auf Servern des jeweiligen Social-Media Betreibers gespeichert ist. Die Server können sich außerhalb der Europäischen Union befinden. Wir unterhalten unsere Onlinepräsenzen gemäß Art. 6 DSGVO innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren. Wir weisen darauf hin, dass Auskunftsanfragen und Nutzerrechte am besten direkt beim jeweiligen Anbieter geltend zu machen sind. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Wir binden unsere eigenen Videos über die Plattform „YouTube“ von Google auf unserer Webseite ein. Um Text auf unserer Webseite darzustellen, binden wir Schriftarten („Google Fonts“) von Google ein. Die Nutzungsdaten werden nach Angaben von Google nur zur Darstellung der Google Fonts im Browser des Nutzers verwendet.

Wir versenden unsere Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen sowie unseren Leistungen (nachfolgend „Kommunikation“) nach Einwilligung oder gesetzlicher Erlaubnis. Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren inkl. Protokollierung. Für die Anmeldung benötigen Sie Ihre E-Mailadresse, Namen und Anrede. Der Versand der Kommunikation erfolgt gemäß Art. 6 DSGVO, § 7 UWG. Der Empfang unseres Newsletters ist jederzeit kostenlos mit Wirkung für die Zukunft kündbar.

Für die Erstellung, Nutzung und Verwaltung von Dokumenten, Kalender, E-Mail, Audio- und Videogesprächen nutzen wir die von Microsoft angebotene Cloud und die Cloud-Softwaredienste gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur effizienten und sicheren Geschäftstätigkeit. In diesem Zusammenhang werden personenbezogene Daten der Nutzer (z.B. Vertragsdaten) verarbeiten, wenn diese hierbei zum Gegenstand werden.

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Trusted Shops GmbH setzt auch Dienstleister aus den USA ein. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist sichergestellt. Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz. Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht. Weitere personenbezogene Daten werden an die Trusted Shops GmbH übertragen, wenn Sie sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. Es gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht. Dies ist für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Weitere Details, auch zum Widerspruch, sind der oben und im Trustbadge verlinkten Trusted Shops Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Datenaufbewahrung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke notwendig ist, insbesondere zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen. Nach Löschung Ihres Benutzerkontos werden Ihre Daten gelöscht. Dies gilt nicht, wenn Sie in die fortdauernde Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem entgegenstehen.

Bewerberdaten werden nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen gemäß Art. 6 DSGVO verarbeitet. Die Bewerberdaten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen (insbesondere Personen- und Kontaktdaten, Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Die Bewerber erklären sich mit der Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß den hier niedergelegten Grundsätzen einverstanden. Bewerbungen sind per E-Mail, per Post oder über ein Onlineportal möglich. Die Daten können im Fall eines Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Bei Nichterfolg oder Widerruf einer Bewerbung werden die Daten nach Ablauf von einem Jahr gelöscht, um Fragen und möglichen Ansprüchen zu genügen. Rechnungen über Reisekostenerstattung unterliegen den steuerrechtlichen Vorgaben.

Datensicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre durch uns gespeicherten Daten angemessen zu schützen. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) ungesichert erfolgt und damit die Gefahr besteht, dass Dritte die Daten abfangen und verwenden können. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passwortes (Zugangsdaten) möglich. Bitte behandeln Sie Ihre Zugangsdaten vertraulich und behalten Sie diese für sich und melden Sie sich insbesondere von unserem Internet Angebot mittels der Logout Funktion ab, wenn Sie z.B. die Nutzung unseres Internet Angebots unterbrechen oder beenden und Sie insbesondere den Computer mit anderen Personen teilen.

Daten Minderjähriger

Unser Angebot richtet sich an volljährige Personen. Daher sollen Personen unter 18 Jahren ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern daher keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an und sammeln solche Daten auch nicht wissentlich.

Ihre Rechte

Werden auf dieser Website personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie eine betroffene Person gem. Art. 4 Nr. 1 DSGVO. Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte: Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein; die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung  oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden; die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen; nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt; die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln; Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist; rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.

Informationen zum Datenschutz

Keine Ausreden mehr.
Handeln Sie jetzt!