Unverbindlich
Formular ausfüllen
Zum Formular
Zur PDF Vorlage Zur Vorlage

Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben: Sterbegeld

​Seit dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes müssen Angehörige die gesamten Bestattungskosten alleine tragen. Für eine Beisetzung entstehen nicht selten Kosten von bis zu 10.000 Euro (Quelle: Focus Online 09/14)! Damit Sie Ihre Hinterbliebenen finanziell nicht belasten, ist eine Vorsorge sinnvoll.

Hierfür eignet sich das „Sterbegeld PLUS“ der DIREKTE LEBEN Versicherung AG. Denn diese Sterbegeld-Versicherung beinhaltet folgendes PLUS an Leistungen:

 

  •   Aufnahme garantiert ohne Gesundheitsprüfung für alle 18- bis 79-jährigen
  •   Sofortiger Schutz bei Unfalltod ab Versicherungsbeginn
  •   Volle Versicherungssumme im Todesfall schon nach 3 Jahren

 

Wer zahlt die Bestattung?

Nachdem die gesetzliche Krankenversicherung kein Sterbegeld mehr zahlt, ist jeder selbst in der "Verpflichtung" vorzusorgen und Geld für den Fall der Fälle auf die Seite zu legen. Denn wenn der Verstorbene nicht vorgesorgt hat, dann müssen die Angehörigen (z.B. Ehegatte, Kinder) die mehrere tausend Euro teure Bestattung zahlen.

Gegenüber einem normalen Sparvertrag bei der Bank hat die Sterbegeld-Versicherung den Vorteil, dass nach nur 3 Jahren Aufbauzeit im Todesfall des Versicherten (ganz egal aus welchem Grund) die volle Versicherungssumme an die als bezugsberechtigt genannte Person gezahlt wird, auch wenn viel weniger Versicherungsbeiträge bis dahin eingezahlt wurden.

Die Vorteile des Sterbegelds einfach erklärt

Beträgt die vereinbarte Versicherungssumme 5.000 Euro und wurden in den ersten 3 Jahren lediglich 540 Euro eingezahlt (bei angenommen 15 Euro Monatsbeitrag x 12 Monate x 3 Jahre), dann wird im Todesfall trotzdem die volle Versicherungssumme von 5.000 Euro an die Hinterbliebenen ausgezahlt.

Mit einer Sterbegeld-Versicherung hat man daher bestens vorgesorgt und kann zu Lebzeiten seine Ersparnisse auf der Bank verwenden, um sich schöne Dinge wie einen Urlaub oder einen Autokauf zu leisten.

Interesse? Dann lassen Sie sich doch einfach mal ein unverbindliches Angebot erstellen:

0800 / 35 99 100 99

Mo.-Fr. von 8-20 Uhr

Über die DIREKTE LEBEN Versicherung AG

Als Direktversicherer ohne Versicherungsvertreter hat die DIREKTE LEBEN Versicherung AG eine äußerst schlanke Verwaltung und kann Ihnen günstige Beiträge bieten.

Durch die Zufriedenheits-Garantie können Sie Ihren Vertrag bis zu 60 Tage nach Erhalt des Versicherungsscheins ohne Angabe von Gründen widerrufen – doppelt so lange wie gesetzlich vorgeschrieben.

Interesse? Dann lassen Sie sich doch einfach mal ein unverbindliches Angebot erstellen:

0800 / 35 99 100 99

Mo.-Fr. von 8-20 Uhr

Keine Ausreden mehr.
Handeln Sie jetzt!

Andere interessierten sich auch für diese Themen

Ratgeber zur Patientenverfügung

Film-Tipp: Ergreifendes Familiendrama aufgrund fehlender Patientenverfügung

Film-Tipp: Ergreifendes Familiendrama aufgrund fehlender Patientenverfügung

15.01.2022

Ohne Patientenverfügung müssen Angehörige die Entscheidungen für den Betroffenen treffen. Was sich leicht anhört, führt in der Praxis oft zu schlimmen Auseinandersetzungen. Schauen Sie sich diesen dramatischen Film an, der auf einer wahren Geschichte beruht. Er zeigt, was passiert, wenn man keine (oder eine veraltete bzw. ungültige) Patientenverfügung besitzt und wie sich dadurch die Familie zerstreitet. (Bild: ZDF, Hannes Hubach) 

Mehr lesen
Vorsorgevollmacht für Ehepartner & Lebensgefährten

Vorsorgevollmacht für Ehepartner & Lebensgefährten

11.10.2021

Viele Paare vermuten sich mit der Heirat oder der Eintragung der Lebensgemeinschaft auf der sicheren Seite: Im Notfall darf ich für meinen Partner entscheiden. Doch diese Annahme ist falsch und kann im Ernstfall schwerwiegende Folgen haben.

Mehr lesen
Patientenverfügung gültig? Wann eine Patientenverfügung wirksam ist

Patientenverfügung gültig? Wann eine Patientenverfügung wirksam ist

30.09.2021

Die Gültigkeit einer Patientenverfügung wird häufiger von behandelnden Ärzten in Zweifel gezogen, als viele Inhaber es auf Anhieb vermuten würden. Zahlreiche Dokumente sind zu unpräzise formuliert, es fehlt die Unterschrift oder die gewünschten Behandlungsmethoden entsprechen nicht mehr der aktuellen Lebenssituation. Um eine wirksame Patientenverfügung zu erstellen, müssen grundsätzliche Kriterien erfüllt sein, die im folgendem etwas näher betrachtet werden.

Mehr lesen